Sprachkurs in Antigua und langes Wochenende am Pazifik

Nun ist das erste Schuljahr an der DSG rum und die erste lange unterrichtsfreie Zeit steht an - vom 10. November bis 09. Januar. Für Guatemala nicht ungewöhnlich, für uns ziemlich lange. 

Wir haben zwar jeder zwei bis drei Stunden in der Woche Spanischunterricht (Einzelunterricht an der Schule), aber dennoch müssen wir weiterhin an unserem Spanisch arbeiten. Also haben wir uns in der ersten Ferienwoche auf nach Antigua gemacht und dort eine Sprachschule besucht. Konkret: Wir hatten jeden Tag 6 Stunden Einzelunterricht Spanisch, von 8.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 16.00 Uhr. Nach einem Eingangstest zum Zweck der Einstufung der bereits vorhandenen Sprachkenntnisse bekamen wir unsere Bücher und los ging's mit dem Intensivkurs - Hausaufgaben inklusive (in der Regel pro Tag 4 Seiten aus dem Kursbuch)

Gewohnt in der Woche haben wir bei einer guatemaltekischen Familie, bei der zeitgleich noch eine Sprachschülerin (Seniorin) aus der Schweiz untergebracht war. Während der drei Mahlzeiten am Tag war es Pflicht, spanisch zu sprechen, deutsch war verboten :-)

Wenn wir nicht gerade gelernt, gegessen oder Hausaufgaben gemacht haben, haben wir uns ein wenig in Antigua umgeschaut, in Cafés gesessen, Märkte besucht.  Und einer der beiden umliegenden Vulkane, der Fuego, hat immer mal wieder geraucht und etwas Lava ausgespuckt. Nicht gefährlich, aber vor allem in der Dunkelheit sehr beeindruckend.

Nach dieser lernintensiven Woche mussten wir uns ein paar Tage Entspannung am Pazifik gönnen - natürlich in El Paredon :-)

Nur am Wochenende war es voll, auch die umliegenden Hotels waren ausgebucht. Ab Sonntagmittag/-nachmittag bis Dienstag hatten wir alles für uns alleine - Nebensaison halt. An einem Nachmittag haben wir mit einem Boot eine Schildkrötentour gemacht. Gesehen haben wir eine Menge Schildkröten, aber immer nur für ganz kurze Zeit zum Luft holen. Wir haben etliche Versuche gestartet, mal eine Schildkröte zu fotografieren - leider ohne Erfolg.

Nach der Rückkehr aus El Paredon hatten wir ein paar Tage Zeit in Guatemala-City, um Besorgungen zu erledigen, Merle in der Schule einzuschreiben und die bestellten Schulbücher abzuholen, ein paar Möbel, die noch fehlten, zu organisieren und zu bestellen und uns vorzubereiten auf den Karibik-Urlaub auf Roatan (Honduras). Doch dazu gibt es einen anderen Artikel... 

 

Bilder aus Antigua und vom Pazifik gibt´s hier...

 

Zugriffe: 6191
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Informationen zu Cookies
Ok